Kostenloser Versand und Rückversand Vertrauen seit 1874 Persönliche Beratung: +49 30 851 2020 (Mo. - Fr. 10.00 - 19.00 Uhr, Sa. 10.00 - 18-00 Uhr)
Junghans Meister Classic Terrassenbau

Baukunst fürs Handgelenk

Ihr spektakuläres Firmengebäude diente der Uhrenmanufaktur Junghans als Inspiration für zwei limitierte Sondereditionen der Serie Meister: für die Meister Classic Terrassenbau und die Meister Handaufzug Terrassenbau. Entdecken Sie die Details!

Baukunst fürs Handgelenk
Junghans nutzt spektakuläres Firmengebäude als Inspiration für neue Uhren

Voriger
Nächster

Ihr spektakuläres Firmengebäude diente der Uhrenmanufaktur Junghans als Inspiration für zwei neue Modelle der Serie Meister: für die Meister Classic Terrassenbau und die Meister Handaufzug Terrassenbau. Sie sind auf jeweils 1500 Exemplare limitiert.

 

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts musste Junghans aufgrund der großen Nachfrage nach ihren präzisen Zeitmessern ein neues Firmengebäude errichten. Weil das Tal, in dem das alte Firmengelände lag, jedoch bereits eng bebaut war, wurde in einen steil aufragenden Hang hineingebaut – mit mehreren 42 Meter langen, schmalen Terrassen mit durchgehenden Fensterbändern. Denn alle Arbeitsplätze sollten möglichst viel Tageslicht erhalten, um so bestmögliche Bedingungen für die Montage der feinmechanischen Produkte zu bieten. Im Jahr 1918 wurde der namensgebende Terrassenbau schließlich eingeweiht.

Historische Baukunst inspiriert das Design

In den zwei neuen, auf 1500 Stück limitierten Sondereditionen der Reihe Meister mit dem Namenszusatz Terrassenbau finden sich viele Anlehnungen an Details des damals visionären Industriegebäudes. Beide Modelle sind in einer besonders feinen Bauweise entworfen – so sind das konvex gewölbte Zifferblatt mit den betonten Hauptindizes und die harmonische Ästhetik der Farbnuancen das Ergebnis meisterhaften Uhrendesigns.

Ein prägendes Gestaltungselement des Terrassenbaus ist seine Mäanderstruktur. Sie findet sich in der Minuterie wieder: In sanftem Grau tritt sie dezent aus dem matten Feinsilber des Zifferblatts hervor. Entlang ihres äußeren Randes verläuft ein weißer Ring, der das Blatt optisch hervortreten lässt. Der Farbton des Alligatorlederbands ist inspiriert vom dunklen Grün der Wandfliesen, die an den Treppenaufgängen des Gebäudes angebracht sind.

Gehäuseboden mit faszinierendem Durchblick

Den Gehäuseboden ziert ein Abbild des Industriegebäudes, gläserne Miniatur-Fenster ermöglichen einen Blick auf das Werk. Beim Modell Meister Classic Terrassenbau ist es das Automatikwerk Kaliber J820.4 mit Datumsanzeige und einer Gangreserve von bis zu 42 Stunden, bei der Meister Handaufzug Terrassenbau das Handaufzugswerk Kaliber J815.1 mit einer Gangreserve von bis zu 42 Stunden und einer Kleinen Sekunde.

Warenkorb (0)

Warenkorb