Kostenloser Versand und Rückversand Vertrauen seit 1874 Persönliche Beratung: +49 30 851 2020 (Mo. - Fr. 10.00 - 19.00 Uhr, Sa. 10.00 - 18-00 Uhr)

Nomos Glashütte: Ab in den Club!

Die drei neuen Sondermodelle Club Automatik von Nomos Glashütte zeigen sich in ausdrucksstarken Farben. Sie eignen sie sich hervorragend als exklusive Geschenke für (junge) Uhrenliebhaber und sind auf jeweils 175 Stück limitiert.

La Luna von Schaffrath: Ein Ring, der verzaubert
Schmuckstück des Jahres

Sportlich, langlebig – und erschwinglich. Nomos Glashütte bietet Uhrenluxus der anderen Art. Beim Entwerfen hatten die Designer die nächste Generation von Uhrenträgern im Sinn, die noch viel vorhat. Daher passen die neuen Modelle im Sportclub genauso gut wie im Nightclub, zum Business-Anzug wie zum Taucher-Anzug.

 

Der Name ist Programm

Die drei Sondermodelle sind nach ihren Zifferblattfarben benannt und tragen die Namen Club Automatik onyx, Club Automatik navy und Club Automatik olive. Auf dem Zifferblatt finden arabische Ziffern und eine Kleine Sekunde bei 6 Uhr ihren Platz. Zeiger und Indizes sind mit Leuchtmittel belegt und so auch bei Dunkelheit sehr gut ablesbar.
Die Uhren im Edelstahlgehäuse mit einem Durchmesser von 40 Millimetern sehen an fast jedem Handgelenk gut aus. Zum perfekten Begleiter beim Sport werden die Sondermodelle der Club Automatik dank ihrer Wasserdichtigkeit von 20 atm.

 

Präziser Antrieb garantiert

Die Neuheiten sehen aber nicht nur gut aus, sie ticken auch höchst präzise. Das Herzstück der drei Modelle ist das Manufakturkaliber DUW 5001. Es bietet das hauseigene Nomos-Swing-System und wird nach Chronometerwerten reguliert.
Jedes der limitierten Modelle wird an einem anderen getragen. Die Club Automatik onyx am Nomos Metallarmband, die Club Automatik navy am blauschwarzen Textilband und die Club Automatik olive am Textilband in hellgrau.

Warenkorb (0)

Warenkorb