Kostenloser Versand und Rückversand Vertrauen seit 1874 Persönliche Beratung: +49 30 851 2020 (Mo. - Fr. 10.00 - 19.00 Uhr, Sa. 10.00 - 18-00 Uhr)
Nomos Glashütte Duo

Dieses vierfache Duo strahlt Ruhe aus

Nomos Glashütte hat einen wahren Drahtseilakt vollführt. Die Uhrenmanufaktur hat gleich vier Klassiker um einen Zeiger reduziert und sie darüber hinaus auch noch kleiner gemacht. Von ihrem ursprünglichen Charme allerdings haben die neuen Modelle nichts eingebüßt.

Dieses vierfache Duo strahlt Ruhe aus
Nomos Glashütte entschleunigt gleich vier Klassiker

Voriger
Nächster

Nomos Glashütte hat bei vier Klassikern den Rotstift angesetzt und ihnen gleichzeitig neue Modelle spendiert. Die neuen Uhren mit dem Beinamen Duo sind jetzt Teil der Kollektionen Tangente, Orion, Ludwig und Tetra – und haben nur noch zwei Zeiger. Der Sekundenzeiger musste einer Idee von Designerin Lisa Griffel weichen.


„Noch reduzierter und ohne die schnelle Sekunde: eine Uhr, die Ruhe ausstrahlt“, wollte sie schaffen. Entschleunigung ist hier das große Stichwort, nach dem Nomos Glashütte die neuen Modelle ausgerichtet hat. Der Fokus liegt dabei ganz klar auf der Damenwelt, denn die Duo-Modelle sind allesamt auch kleiner: Mit einem Durchmesser von 33 Millimetern sind sie wie geschaffen für das weibliche Handgelenk.

Die quadratische Tetra erhält derweil eine Seitenlänge von 27 Millimetern. Durch die deutlich schlankere Form und das Fehlen des Sekundenzeigers haben die Uhren noch einmal an Femininität dazugewonnen. Durch ihr insgesamt zurückhaltendes Design sind sie zu nahezu jedem Schmuck kombinierbar.

 

Wunderbar harmonisch fügt sich das Gesamtbild des Zifferblatts zusammen. Die mokkabraune Typografie ist die perfekte Ergänzung zum Gold der Stunden- und Minutenzeiger, welche wiederum ganz hervorragend zum weiß versilberten Zifferblatt passen. Auf dem Boden des Gehäuses hat Nomos Glashütte viel Platz gelassen für eine persönliche Gravur. So werden die Duo-Modelle zur Spielwiese für ganz besondere Momente.

 

Warenkorb (0)

Warenkorb