Kostenloser Versand und Rückversand Vertrauen seit 1874 Persönliche Beratung: +49 30 851 2020 (Mo. - Fr. 10 - 19 Uhr, Sa. 10 - 18 Uhr)
Rolex Neuheit 2023

Watches & Wonders: Rolex Neuheiten 2023

Vom 27.03. bis zum 02.04.2023 blickt die Uhrenwelt nach Genf: Auf der Watches & Wonders stellen Marken aus aller Welt ihre Neuheiten vor. Die vorgestellten Modelle von Rolex zeugen von dem Willen, sich in der Kontinuität neu zu erfinden, im Geiste der Tradition innovativ zu sein und die Technik in den Dienst kreativen Wagemuts zu stellen. Solcherlei Anstrengungen – geprägt von einem Anspruch der Superlative, der sich in jeder Phase der Realisierung bis ins kleinste Detail manifestiert – sind die Grundlage für die Entwicklung und den Fortbestand uhrmacherischer Referenzen. Die im Laufe der Zeit zu Ikonen werden.

Perpetual 1908 – Das neue Gesicht der Exzellenz

Mit der 1908 – elegant, klassisch und definitiv zeitgemäß – beweist Rolex aufs Neue seinen kreativen Wagemut. Der Name „1908“ nimmt Bezug auf das Jahr der offiziellen Eintragung der Marke in der Schweiz.
Die Form der Zeiger, die facettierten Indizes und die – bombierte und fein geriffelte – Lünette sind Teil des uhrmacherischen Erbes von Rolex. Sie gefallen mit einem harmonischen Spiel aus Funkeln und Reflexen, zwischen Licht und Schatten, das der 1908 ihre Einzigartigkeit und Raffinesse verleiht. Die in 18 Karat Gelb- oder Weißgold mit tiefweißem oder tiefschwarzem Zifferblatt verfügbare neue Uhr zeichnet sich durch ein schlankes Gehäuse aus. Ihr transparenter Gehäuseboden eröffnet neue ästhetische Perspektiven, indem er den Blick auf ein Uhrwerk mit neuartigen Verzierungen freigibt. Als zertifiziertes Chronometer der Superlative vereint die 1908 in sich das gesamte Know-how der Marke im Bereich Technik und Design. Ihr Kaliber 7140, mit der kleinen Sekunde, verbindet Leistung mit Eleganz. Neben Innovationen, die mit der Einreichung von fünf Patentanmeldungen verbunden waren, kennzeichnet sich das eigens für dieses Modell entwickelte und gefertigte Uhrwerk durch eine Rolex Côtes de Genève-Verzierung und eine durchbrochene Schwungmasse in 18 Karat Gelbgold. Dieser Zeitmesser verfügt über ein Alligatorlederband mit grünem Futter und einer neuartigen Dualclasp-Schließe.

Oyster Perpetual Cosmograph Daytona – Eine Ikone widersteht der Zeit

Der Cosmograph Daytona, diese ikonische Armbanduhr par excellence, hat sich mit seiner legendären Ästhetik und seinen technischen Leistungen auch fernab der Rennstrecken einen Namen gemacht. Zum 60. Geburtstag des Modells lässt Rolex mit der Überarbeitung der gesamten Modelllinie den Mythos seines Chronographen fortleben. Eine absolute Präzisionsarbeit – sowohl an der Ausstattung als auch am Uhrwerk.
Der Cosmograph Daytona erscheint so noch harmonischer und moderner mit einem Zifferblatt in neuer grafischer Ausgewogenheit. Das neu gestaltete Gehäuse gefällt mit eleganten fließenden Lichtlinien an den Hornbügeln und Flanken des Mittelteils. Bei den Ausführungen mit einer Cerachrom-Lünette säumt ein Metallring aus demselben Material wie der Mittelteil die Lünette. Das neue Uhrwerk 4131 ist mit der Chronergy-Hemmung, dem Paraflex-Antischocksystem und einer neuen Schwungmasse mit optimiertem Kugellager ausgestattet.
Dieses Kaliber präsentiert sich mit bei Rolex noch nie dagewesenen Designelementen wie der Rolex Côtes de Genève-Verzierung und einer durchbrochenen Schwungmasse. Bei der Ausführung in Platin 950 ist die Schwungmasse in 18 Karat Gelbgold durch den transparenten Gehäuseboden zu bewundern. Eine Premiere in der Oyster Perpetual Kollektion.

Oyster Perpetual Day Date 36 – Jedes Gesicht eine Entdeckung

Die neuen Day-Date 36 erscheinen mit Zifferblättern in Schmuckstein, deren schillernde Farbtöne an die Atmosphäre der Mittelmeerküsten erinnern. Grüner Aventurin, Karneol und Türkis zieren jeweils Ausführungen in 18 Karat Everose-, Gelb- bzw. Weißgold. Die jedem dieser Schmucksteine eigenen Kristalleffekte, Matrizen und Adern machen jedes Zifferblatt zu einem Unikat und zu einem wahren Kunstwerk. Erst wenn der Stein bearbeitet ist, offenbart er sein einzigartiges Gesicht. Anschließend erfolgt eine maßgeschneiderte Finissage entsprechend den Rolex Anforderungsstandards der Superlative.
Diese neuen Day-Date 36, in denen die Exzellenz des Zifferblatt-Know-hows der Manufaktur zum Ausdruck kommt, zeugen auch von der perfekten Beherrschung der Kunst des Edelsteinfassens. Diese exklusive Kombination aus außergewöhnlichen Steinen, Edelsteinen und Edelmetallen unterstreicht die vornehme Eleganz dieses prestigeträchtigen Modells.

Oyster Perpetual Explorer 40 – Die Größe des Abenteuers

Die Modelllinie Explorer wird um ein neues Modell mit 40-mm-Gehäuse erweitert. Es zeichnet sich durch verbesserte Ablesbarkeit aus, bewahrt jedoch die Eigenschaften, die die Explorer, eine der ersten Professional Armbanduhren von Rolex, zu einer zeitlosen Referenz gemacht haben. Die neue Explorer 40 – einfach, robust und korrosionsbeständig – besteht aus Edelstahl Oystersteel, einer Rolex eigenen Legierung. Das satinierte Finish auf Mittelteil, Armband und Schließe sowie die Lichtreflexe an den polierten Flanken des Mittelteils laden dazu ein, einen neuen Blick auf diese ikonische Funktionsuhr zu werfen.
Eine harmonische Schlichtheit, die sich mit dem Tragekomfort eines Oyster-Bands verbindet, das über eine Oysterlock-Schließe mit Easylink-Verlängerung verfügt.

Oyster Perpetual GMT-Master II – Unsere Verbindungen zur Welt erhellen

Die GMT-Master II ist nun in zwei neuen Versionen – Rolesor gelb und 18 Karat Gelbgold – mit einer Cerachrom-Zahlenscheibe aus grauer und schwarzer Keramik erhältlich, einer erstmals vorgestellten Farbkombination. Dank der Werkstoffauswahl, der Präzision der Endbearbeitung und dem exzellenten Know-how war es möglich, das Material zu veredeln, damit das Licht sich besser entfalten kann. Der harmonische Kontrast zwischen dem goldenen Glanz des Jubilee-Bands und der zweifarbigen Lünette in dunklen, gedämpften Tönen erinnert sowohl an den Lauf der Sonne als auch an den Wechsel von Tag und Nacht.
Eine elegante Erscheinung, die durch das schwarz lackierte Zifferblatt und den 24-Stunden-Zeiger in 18 Karat Gelbgold noch unterstrichen wird. Dieser Zeiger ermöglicht es, den Lauf der Zeit in einer anderen Zeitzone zu verfolgen, und erhellt so unsere Verbindungen zur Welt.

Oyster Perpetual – Sprudelnde Exzellenz

Farbliches Feuerwerk, Pop-Ästhetik, Emotion in Bewegung. Das mit bunten Blasen geschmückte, lackierte neue Zifferblatt verleiht der Oyster Perpetual mit 31-mm-, 36-mm- und 41-mm-Gehäuse ein fröhliches und optimistisches Gesicht, in dem sich die fünf im Jahr 2020 in der Modelllinie eingeführten Farben ein Stelldichein geben. Sprudelnde Farben und Graphik-Euphorie – das Ergebnis technischer Meisterschaft. Die Zifferblattfertigung erfolgt unter strengsten Bedingungen und erfordert jederzeit höchste Sorgfalt, um überwältigende Farben hervorzubringen.

Oyster Perpetual Sky Dweller – Hin zum Ideal und darüber hinaus

Die Sky-Dweller ist mit zwei Zeitzonen und dem Saros-Jahreskalender eine elegante und wertvolle Begleiterin für Weltreisende. Die Modelllinie wird durch zahlreiche Entwicklungen aktualisiert, die daran erinnern, dass Exzellenz bis ins kleinste Detail reicht. So gibt das 18 Karat Weißgold in Verbindung mit strahlend schwarzem Zifferblatt und Oysterflex-Band sein Comeback. Das mit einer Oysterclasp-Schließe und dem Rolex Glidelock-Verlängerungssystem versehene Band bietet optimierten Tragekomfort. Die Sky-Dweller präsentiert sich zudem mit neuartigen Farbtönen auf dem Zifferblatt: zartes Mintgrün bei der Version in Rolesor weiß und elegantes Blaugrün bei der Ausführung in 18 Karat Everose-Gold mit Oyster-Band.
Exzellente technische Entwicklungen mit der Einführung eines Kalibers, in dem sich die neuesten technologischen Finessen von Rolex verbergen. So verfügt das Uhrwerk 9002 über die Chronergy-Hemmung und eine neue Schwungmasse mit optimiertem Kugellager zur Verbesserung der Leistung.

Oyster Perpetual Yacht Master 42 – Die Beherrschung der Leichtigkeit

Die neue Yacht-Master 42 aus Titan RLX ist leicht und robust – geradezu geschaffen als Begleiterin für all jene, die es nach Bewegungsfreiheit verlangt. Diese besonders an die Anforderungen und Zwänge des Segelsports angepasste Armbanduhr stellt die Exzellenz in den Dienst der Leistung.
Titan RLX, eine Legierung, die sich durch geringes Gewicht sowie durch Verformungs- und Korrosionsbeständigkeit auszeichnet, wird für die Herstellung des Gehäuses und des Oyster-Bands verwendet. Die Finissage, die polierte, glänzende und markant satinierte Oberflächen miteinander kombiniert, spiegelt die Exzellenz des Rolex Know-hows in der Endbearbeitung wider. Sie gefällt mit einem subtilen Spiel aus Texturen und Licht zwischen dem Glanz der polierten Flächen – auf dem Kronenschutz –, dem brillanten Hochglanz – auf den Oberkanten der Hornbügel – und dem Matteffekt der markanten Satinierung.
Die neue Yacht-Master 42, nach der Oyster Perpetual Deepsea Challenge die zweite Rolex Armbanduhr aus Titan RLX, ist der Beweis, dass Leichtigkeit eine ernste Angelegenheit ist.

Wir sind begeistert von den neuen Uhrenmodellen von Rolex und freuen uns darauf, sie Ihnen heute vorstellen und schon bald in unserem Geschäft präsentieren zu dürfen. Schauen Sie gern herein!

Warenkorb (0)

Warenkorb