Klasse, Classima!
Neue Damenuhren von Baume & Mercier

Die Schweizer Uhrenmanufaktur Baume & Mercier begeistert uns mit neuen Damenuhren der beliebten Kollektion Classima. Schlicht oder in leuchtenden Farben – auf Wunsch auch mit kleinem oder ganz großem Brillantbesatz!

 

Von der Schweiz aus die ganze Welt erobern – so lässt sich die Geschichte der international renommierten Uhrenmanufaktur Baume & Mercier in einem Satz zusammenfassen. Im Jahr 1830 von den Brüdern Louis-Victor und Célestin Baume in Les Bois gegründet, haben sie mit ihrem Anspruch, nur Uhren von allerbester Qualität zu verkaufen, schnell Erfolg. Im Jahr 1918 gründete der damalige Firmenchef William Baume dann das gemeinsame Unternehmen mit Paul Mercier: Die Marke Baume & Mercier war geboren. Am unbeirrbaren Willen, nur wegweisende Modelle von absoluter Perfektion zu kreieren, hält das Unternehmen bis heute sehr erfolgreich fest. Eine Vielfalt an Design und technischen Raffinessen der Uhrmacherkunst ist typisch für die Uhren der Marke. Mit den neuen Modellen der „Classima“-Kollektion für Damen stellt die Manufaktur dies einmal mehr unter Beweis.

 

Edler Schimmer im klassischen Look

 

Ebenso, wie ein Schmuckstück im klassischen Design, lässt sich auch dieses neue Modell der „Classima Lady“ von Baume & Mercier zu vielen Gelegenheiten tragen. Die elegante Automatikuhr wird vom Kaliber ETA 2671 angetrieben und bietet eine Gangreserve von 38 Stunden – werfen Sie durch den Saphirglasboden doch mal einen Blick darauf. Aber die Damenuhr kann nicht nur mit inneren Werten punkten: Das 27-Millimeter-Gehäuse und das Armband sind aus poliertem Edelstahl gefertigt, richtig edel wird es beim Zifferblatt: aus exquisitem Perlmutt hergestellt, ist es mit acht funkelnden Diamanten im Brillantschliff als Indizes besetzt. Elegante römische Ziffern und Zeiger aus Edelstahl sowie ein Datumsfenster bei 3 Uhr vervollständigen das Gesicht der Schweizer Armbanduhr.

Großes Funkeln am Puls der Zeit

 

Dieses Modell der „Classima Lady“ von Baume & Mercier begeistert gleich doppelt: Es ist ein präziser Zeitmesser mit Datumsanzeige und gleichzeitig ein richtiges Schmuckstück – denn die Lünette des 31-Millimeter-Edelstahlmodells ist mit 48 Diamanten im Brillantschliff besetzt (zusammen etwa 0,24 Karat). Das große Funkeln der Brillanten wird vom Schimmern des Zifferblatts aus Perlmutt begleitet. Schlanke römische Ziffern und rhodinierte Zeiger runden den eleganten Ausdruck der Uhr ab. Die Datumsanzeige ist dezent hell unterlegt und bei 3 Uhr positioniert. Die Damenuhr wird am Edelstahlarmband mit dreifacher Sicherheitsfaltschließe getragen und vom Swiss Made Quarzwerk Ronda 704 angetrieben.

 

Frische Brise für den Sommerlook

 

Auch in diesem Jahr greifen wir wieder zu Ringelshirts und gestreiften Kleidern – ganz einfach weil dann offiziell die Sommerzeit eingeläutet ist! Das perfekte Accessoire für den Look liefert die Schweizer Uhrenmanufaktur Baume & Mercier mit diesem Modell der „Classima Lady“. Die Kombination aus schimmerndem 31-Millimeter-Edelstahlgehäuse mit passendem Armband und dem sonnensatinierten blauen Zifferblatt ist einfach unschlagbar. Für einen Schuss Eleganz sorgen die römischen Ziffern bei 6 und 12 Uhr und die rhodinierten Blattzeiger. Angetrieben wird die Damenuhr vom Swiss Made Quarzwerk Ronda 704.