Ein neues Gesicht!
Neue Zifferblätter für Ebel Sport Classic

So wie wir uns im Freundeskreis oder im Job über neue Menschen freuen, freuen wir uns auch über einen neuen Look bei unseren Lieblingsuhren. Gut also, dass die Schweizer Uhrenmanufaktur Ebel uns mit neuen Zifferblattfarben für die Kollektion Sport Classic begeistert – und damit den Modellen ein frisches Aussehen verleiht.

 

Welche Farbe passt zur neuen favorisierten Sommergarderobe? Und sieht dazu ein dunkelblaues oder eher ein grünes Zifferblatt besser aus? Wer in diesem Sommer Lust auf Farbe hat, wird bei den neuen Modellen der Kollektion Sport Classic aus dem Hause Ebel fündig. Der Uhrenklassiker präsentiert sich im frühlingsfrischen Gewand: dunkelblau wie der Abendhimmel und grasgrün wie eine duftende Frühlingswiese.

 

Zur blauen Stunde

Die „Blue Dial“ der Lady-Reihe beeindruckt schon auf den ersten Blick mit ihrem galvanisierten Zifferblatt in der Farbe Mitternachtsblau. Acht Diamanten funkeln wie Sterne auf dem Zifferblatt, römische Ziffern in Gold vervollständigen die Anzeige. Die Zeiger in gleicher Farbe drehen edel ihre Runden und komplettieren das elegante Aussehen. Das Edelstahlarmband ist neu interpretiert und erinnert in seiner Bicolor-Optik an den Retro-Look der 70er- und 80er-Jahre – mit den charakteristischen Wellen aus Gelbgold. Das Edelstahlgehäuse hat einen Durchmesser von 29 Millimeter, angetrieben wird das Modell von einem ganggenauen Schweizer Quarzwerk.

 

Es grünt so grün…

Das frische Grün der Zifferblätter findet sich gleich bei zwei Modellen der Damenuhren der Kollektion Sport Classic – einmal sogar in Kombination mit ganz großem Funkeln! Denn bei diesem Modell ist das Zifferblatt mit acht Brillanten besetzt, die Lünette sogar mit weiteren 47 der kostbaren Edelsteine. Goldene Zeiger vervollständigen auch hier das Bild. Das 29mm-Bicolor-Gehäuse und das charakteristische Armband sind aus Edelstahl und Gold gefertigt, edler geht’s also kaum!

Ebenfalls mit grünem Zifferblatt präsentiert sich ein neues Model der Ebel Sport Classic Mini. Sie ist mit einem Durchmesser von 24 Millimeter deutlich kleiner und wirkt am schlanken Damenhandgelenk sehr filigran Auch diese Uhr ist mit 8 Diamanten, römischen Ziffern und goldenen Zeigern versehen. Und natürlich wird auch sie am typischen Wellen-Armband in Bicolor –Optik mit Faltschließe getragen.

 

Ich mach die Welt, widewide wie sie mir gefällt

Und Damen, die beim Zifferblatt eine farbige Alternative zu dunklem Mitternachtsblau und hellem Grasgrün suchten, können bei den Modellen der „Sport Classic“-Lady Kollektion zwischen Farbtönen wie Elfenbein, Perlmutt, Braun, Anthrazit und Rosa wählen – der Klassiker Weiß geht natürlich sowieso immer!

 

Herren bitte hierher!

Auch bei den Herrenmodellen der Kollektion sind Modelle mit Zifferblättern in leuchtenden Farben zu finden. Also machen Sie doch mal wieder ganz entspannt blau – und zwar bei jedem Blick auf das blau galvanisierte Zifferblatt dieses Modells. Es ist mit römischen Ziffern und einem Datumsfenster bei drei Uhr versehen. Da im Inneren das Schweizer Automatikwerk Kaliber ETA 2892A2 arbeitet, zeigen die silberfarbenen Zeiger Stunde, Minute und Sekunde stets äußerst exakt an. Durch den Glasboden lässt sich das Herz der Uhr sogar bei seiner Arbeit beobachten! Das Gehäuse mit einem Durchmesser von 40 Millimetern und das Gliederarmband sind aus Edelstahl gefertigt, und das Zifferblatt wird von einem innenseitig entspiegelten Saphirglas geschützt. Herrlich, oder?!

Sie wollen zu den ersten gehören, die diese neuen Uhren am Handgelenk tragen können? Melden Sie sich gerne bei uns – über das Kontaktformular oder per Messenger.