Lebhaftes Gelb bis exotisches Türkis
Die beliebte Kollektion Dolce Vita von Longines erhält edle Farbtupfer

Die Dolce Vita ist auch heute, mehr als 20 Jahre nach ihrer ersten Präsentation, einfach unverkennbar.

 

Das Design wurde angelehnt an ein Modell aus den 1920er-Jahren, ihre rechteckige Form wurde schnell zu einem Markenzeichen der Schweizer Marke.

 

Die beliebte Kollektion hat nun Zuwachs bekommen. Zwei der neuen Modelle glänzen mit einem puristischen Äußeren. Ihre weißen Zifferblätter werden entweder durch eine Kombination aus Index und arabischen Ziffern bei 3, 6, 9 und 12 Uhr oder aber durch längliche Indexmarkierungen ergänzt.

 

Armbänder in den Farben des Regenbogens

 

Der Clou der neuen Modelle ist allerdings das neue System von austauschbaren Armbändern. Durch diese kann die Trägerin ihre Uhr ganz persönlich gestalten. Zum Start der erweiterten Kollektion stehen insgesamt acht Farben des Regenbogens zur Auswahl.

 

Je nach Vorliebe kann gewählt werden zwischen lebhaftem Gelb, strahlendem Orange, elegantem Taupe, leuchtendem Korallenrot, sanftem Braun, exotischem Türkis oder frischem Limettengrün.

 

Eine dritte Variante der Dolce Vita rundet den Reigen an Neuerscheinungen ab. Diese erweitert die Kollektion um eine funkelnde Note. In einem betörenden Mitternachtsblau erstrahlt das Zifferblatt und harmoniert ganz wunderbar sowohl mit dem farblich abgestimmten Lederarmband, als auch mit dem Edelstahlband.