Echte Abenteurer
TAG Heuers neue Autavia-Modelle

Sie kann so schnell nichts erschüttern: Die robusten Modelle der Kollektion Autavia von TAG Heuer sind die historischen Grundpfeiler des Schweizer Uhrenherstellers und erstrahlen nun im neuen Glanze, um die Lücke von Vergangenheit und Gegenwart zu schließen.

 

Klassiker des Rallyesports

 

1962 brachte Jack Heuer einen Chronographen auf den Markt, der die Energie und Spannung des Rallyesports unter allen Bedingungen erfassbar machte. Der unverwechselbare Zeitmesser, der für Vielseitigkeit und Zuverlässigkeit stand, erfreute sich bis zu seiner Einstellung 1985 großer Beliebtheit bei Rennsportlern und Streitkräften.

 

2019 präsentiert TAG Heuer seinen einstigen Klassiker mit neuen Funktionen und stylischen Merkmalen. So ist der vom Cockpit inspirierte Zeitmesser wie schon damals in vielen Variationen erhältlich und besticht weiterhin durch Robustheit durch neueste Technologie. Die Dreizeigeruhr wird vom Chronometer-zertifizierten Calibre 5 angetrieben und ist mit einer hochmodernen Spiralfeder aus Carbon-Verbundwerkstoff ausgestattet. Diese beiden Eigenschaften zeichnen die neuen Modelle als Isographen aus, die für eine gleichmäßige Bewegung der Komponente stehen.

 

Zeitlose Überflieger

 

Das 42 Millimeter große, abgerundete Edelstahlgehäuse mit abgeschrägten Bandanstößen ist an den Klassiker angelehnt. Eine beidseitig drehbare Lünette aus schwarzer, blauer oder Edelstahlkeramik sowie die XL-Krone erzeugen einen sportlichen Look, der an traditionelle Fliegeruhren erinnert. Als Hommage trägt der Gehäuseboden einen aus Titan oder Edelstahl eingeätzten Propeller und Reifen.  

 

Auch die neuen Modelle haben den Anspruch, in allen Lagen lesbar zu sein. Die Indizes und Zeiger sind mit Super-LumiNova® beschichtet und auch in dunklen Gefilden gut zu erkennen. Das Zifferblatt besticht in rauchigem Grau, Blau oder Schwarz und hat ein Datumsfenster bei 6 Uhr. Durch die austauschbaren Armbänder lässt sich den Isographen ein individueller Look für jedes Abenteuer verleihen. Sie können zwischen hell- und dunkelbraunem Kalbsleder- sowie Edelstahl- oder NATO-Armband wählen. Ein avantgardistischer Begleiter, der Sie nicht im Stich lässt – fragen Sie Patrick Dempsey!