Ein zweiter Zeiger fürs Datum
MeisterSinger spendiert dem Modell Neo eine neue Datumsanzeige

Auf der Inhorgenta Munich überrascht MeisterSinger mit der neuen Neo Zeigerdatum. Die Uhr besitzt einen zweiten Zeiger, der nicht die Uhrzeit anzeigt.

 

Wer an MeisterSinger denkt, der denkt automatisch an edle Uhren, welche die Uhrzeit mit nur einem Zeiger anzeigen. Auf der Inhorgenta Munich stellte MeisterSinger nun das Modell Neo Zeigerdatum vor, welches einen zweiten Zeiger sein Eigen nennt. Aber auch dieser zeigt nicht die Uhrzeit an, sondern weist von der Mitte des Zifferblatts auf das aktuelle Datum.

 

Das ist für sich genommen natürlich keine Neuheit, ganz im Gegenteil. Diese Form der Darstellung hat bei Armbanduhren Tradition. Bevor das heute übliche Datumsfenster Einzug in die Welt der Armbanduhren fand, wurde auch das Datum – wie die Uhrzeit – von einem eigenen Zeiger angegeben, stets aus dem Zentrum des Zifferblattes heraus.

 

Den Moment im Zusammenhang zeigen

Heutzutage ist diese Art der Anzeige aber eher selten und passt gerade deshalb ganz wunderbar zum MeisterSinger-Prinzip, den Moment nicht einzeln, sondern im Zusammenhang zu zeigen. Bei der Neo Zeigerdatum ist der Zeiger für die längsten Zeitabschnitte – in diesem Fall sind es Tage – der kürzeste. Der Datumskreis liegt dicht um die Mitte des Zifferblatts und ist deutlich abgesetzt von Minuterie und Stundenzahlen.

Absolut MeisterSinger-typisch präsentieren sich die Typografie und der kleine, nadelspitze Zeiger. Die schmale Lünette und das gewölbte Hesalitglas machen die Neo Zeigerdatum zu einem der elegantesten Modelle der gesamten Kollektion. Erhältlich ist die Uhr sowohl mit einem Durchmesser von 36 Millimetern, als auch im 40-Millimeter-Gehäuse. Beide Größen gibt es wiederum in zwei Ausführungen: in opalinweiß und mit blauem Sonnenschliff.

Angetrieben werden alle Uhren von einem Schweizer Automatikwerk. Auf dem Schraubboden des Edelstahlgehäuses sind das Fermate-Logo und die Seriennummer eingraviert. Am Handgelenk getragen werden alle Modelle mit einem feinmaschigen Milanaise-Armband.