Kostenloser Versand und Rückversand Vertrauen seit 1874 Persönliche Beratung: +49 30 851 2020 (Mo. - Fr. 10.00 - 19.00 Uhr, Sa. 10.00 - 18-00 Uhr)

The Longines Avigation BigEye : Überflieger in Titan

Das Design der 1930er-Jahre stand Pate bei der Entwicklung von The Longines Avigation BigEye, der die glorreichen Zeiten der Luftfahrt wiederaufleben lässt. Erhältlich ist der Fliegerchronograph nun auch in Titan mit petrolblauem Zifferblatt.

Ziffern im Blick

Die Schweizer Uhrenmarke Longines spielte bei der Eroberung der Lüfte eine große Rolle. Zahlreiche Piloten nutzten die zuverlässigen Zeitmesser auf ihren ersten Flügen durch die Wolken. Auch bei der Neuinterpretation von The Longines Avigation BigEye macht sich die Fliegeruhren-Tradition etwa durch die charakteristischen großen Zeiger und Ziffern bemerkbar. 

Der Zeitmesser im edlen Titangehäuse mit 41 Millimetern überzeugt mit einer guten Ablesbarkeit des Zifferblatts. Besonderes Merkmal: der übergroße 30-Minuten-Zähler bei 3 Uhr, dem das Modell seinen Namen „BigEye“ verdankt. Auf dem gekörnten petrolblauen Zifferblatt mit Dégradé́-Effekt hat der 12-Stunden-Zähler bei 6 Uhr und die Kleine Sekunde bei 9 Uhr Platz gefunden. Die arabischen Ziffern sind mit SuperLuminova beschichtet. Perfekt, um auch bei schwierigen Lichtverhältnissen die Uhrzeit ideal ablesen zu können.

Werk der Spitzenklasse

Im Inneren sind bei The Longines Avigation BigEye ein Säulenradchronographen-Werk (L688) mit Siliziumspiralfeder verbaut – es überzeugt durch erhöhte Präzision und gesteigerte Widerstandsfähigkeit gegen Magnetfelder und verfügt über eine Gangreserve von 54 Stunden. Auf die Uhr gewährt Longines eine Garantie von fünf Jahren. 

Entdecken Sie die Modelle

Warenkorb (0)

Warenkorb